Top
Home - Der deutsche Kibbutz
fade
3065
home,paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-3065,paged-6,page-paged-6,eltd-core-1.0,flow-ver-1.3,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1480,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Diana Lerner – Die Grande Dame aus Tel Aviv

Diana Lerner sticht einem sofort ins Auge, wie sie im Café sitzt, behängt mit glitzerndem Modeschmuck, ganz und gar undezenten Ohrringen und knallrotem Lippenstift. Die Journalistin ist keine, die mit ihrer Präsenz hinter dem Berg hält: „Ich habe Chuzpa“, ruft sie und schwenkt die Hand...

Diana Lerner sticht einem sofo...

Weiterlesen

Eine Frage der Gerechtigkeit

Der Richter am Jerusalemer Bezirksgericht hat sich einen besonders pikanten Termin auf den Vortag des Holocaust-Gedenktages gelegt: Es ist die erste Anhörung in der Sache Professor Erika Rosenberg gegen die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem. Der Fall ist brisant, nicht nur wegen des eher unglücklichen Timings für...

Der Richter am Jerusalemer Bez...

Weiterlesen

Mein Platz für’s Herz

„Desert Ashram? Klar kenne ich das!“ Nicht nur ich muss sanft lächeln, wenn ich an das kleine spirituelle Hippie-Dorf mitten in der Wüste denke. Der Blick auf die jordanischen Berge, der unebene Wüstenboden mit seinen Rotschattierungen und die schönsten Sonnenuntergänge (und -Aufgänge) bieten die perfekte...

„Desert Ashram? Klar kenne i...

Weiterlesen

Gaumenzirkus auf dem Straßenmarkt

Es könnte nicht israelischer zugehen: Mitten auf der Straße steht ein Auto und blockiert den Verkehr; dahinter hupt es ungeduldig aus den wartenden Vehikeln, während der Fahrer noch kurz mit dem Ladenbesitzer quatscht. „Die Lewinksy Straße ist traditionell eine Einkaufsmeile und bis heute haben sich...

Es könnte nicht israelischer ...

Weiterlesen