Top
Home - Der deutsche Kibbutz
fade
3065
home,paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-3065,paged-4,page-paged-4,eltd-core-1.0,flow-ver-1.3,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1480,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Künstler, Künstler an der Wand

Imaginary Duck versteckt sich oben links. Das ungeübte Auge würde tausend Mal an dem kleinen Schnabel vorbeischauen, denn die kleine Gummiente hängt weit oben an der Wand, ist gut getarnt und ein bisschen Wandfarbe klebt am Körper. Irgendwie fast frech und ein bisschen arrogant, wie...

Imaginary Duck versteckt sich ...

Weiterlesen

Eine Wand aus Sand und Hitze

„Was machen Sie in Israel?“ „Wer hat Ihren Koffer gepackt?“ „Hat irgendjemand Ihnen irgendwas mitgegeben?“  Fragen wie diese lassen das Land Israel wie ein großes Mysterium wirken. Was verbirgt sich hinter den Sicherheitsbefragungen und den zahllosen Gepäckkontrollen? Muss ich mir wirklich Chaos und Tumult auf den...

„Was machen Sie in Israel?...

Weiterlesen

Ignorieren unmöglich

Auf den Straßen knallt es. Selbst, wer sich am liebsten von Nachrichten abschotten würde, ist achtsam und wachsam. Politik passiert wieder an der Straßenecke, und nicht mehr im Parlament. Ein ganzes Land hält den Atem an – kommt die dritte Intifada? Ein Jahr nach dem...

Auf den Straßen knallt es. Se...

Weiterlesen

Toda = Danke => Todanke

Ein halbes Jahrhundert diplomatische Beziehungen zwischen zwei Ländern werden in diesem Jahr begangen – das klingt so trocken und staubig wie die Negev Wüste im August. Doch Israel und Deutschland sind natürlich nicht irgendwelche Länder – und die Art, wie dieses halbe Jahrhundert Annäherung gefeiert...

Ein halbes Jahrhundert diploma...

Weiterlesen

Jalla Prost!

Als sozialisierter Bayer – im Gegensatz zu den wirklich dort Geborenen – ist man ja häufig noch penibler und noch mehr darauf bedacht, Unbayerisches zu enttarnen. Mir beispielsweise sticht jeder Kartoffelsalat mit Majonnaise und nicht mit Gemüsebrühe derart ins Auge, dass ich einen starken Drang...

Als sozialisierter Bayer – i...

Weiterlesen