Top
Le'Chaim Archive - Der deutsche Kibbutz
fade
3
archive,category,category-lechaim,category-3,eltd-core-1.0,flow-ver-1.3,,eltd-smooth-page-transitions,ajax,eltd-grid-1480,eltd-blog-installed,page-template-blog-standard,eltd-header-type2,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-dropdown-default,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Startup-Frühlingsgefühle

Es gibt gute Nachrichten aus dem Nahen Osten und nein, es geht nicht um das Wetter, Politik oder Religion. Zwischen Mittelmeer und Wüste blüht eine innovative Startup-Szene, in die immer mehr deutsche Unternehmen einsteigen. Gleichzeitig interessieren sich immer mehr israelische Firmen(gründer) für den deutschen Markt. Wird...

Es gibt gute Nachrichten aus d...

Weiterlesen

Ein ganz normaler … Sturm

Israel ist in heller Aufregung, jeder spricht darüber, Radio, Fernsehen, Internet ist voll davon. Es geht um den Sturm. Oder eher darum, dass er kommen soll. Sollte. Denn eigentlich war er ja schon für vorgestern angesagt, mit starkem Wind, Regen und in Jerusalem mit Schnee....

Israel ist in heller Aufregung...

Weiterlesen

Tikkun Olam

Jedes Mal, wenn sich die Tür von Hausnummer 183 öffnet, strömt der markante Geruch von Cannabis auf die belebte Ibn Gavirol Straße in Tel Aviv. Eingerahmt von einem glamourösen Friseurgeschäft und einem modernen Bikiniladen wirken die drei vormals weißen Stühle vor dem vergitterten Fenster ein...

Jedes Mal, wenn sich die Tür ...

Weiterlesen

Eine Wand aus Sand und Hitze

„Was machen Sie in Israel?“ „Wer hat Ihren Koffer gepackt?“ „Hat irgendjemand Ihnen irgendwas mitgegeben?“  Fragen wie diese lassen das Land Israel wie ein großes Mysterium wirken. Was verbirgt sich hinter den Sicherheitsbefragungen und den zahllosen Gepäckkontrollen? Muss ich mir wirklich Chaos und Tumult auf den...

„Was machen Sie in Israel?...

Weiterlesen

Toda = Danke => Todanke

Ein halbes Jahrhundert diplomatische Beziehungen zwischen zwei Ländern werden in diesem Jahr begangen – das klingt so trocken und staubig wie die Negev Wüste im August. Doch Israel und Deutschland sind natürlich nicht irgendwelche Länder – und die Art, wie dieses halbe Jahrhundert Annäherung gefeiert...

Ein halbes Jahrhundert diploma...

Weiterlesen

Blau-Weiß-Grüne Brücken: Irland und Israel

Man will meinen, dass irisch-israelische Verbindungen nicht direkt auf der Hand liegen. Falsch! Die beiden kleinen Länder verbindet eine lange Geschichte, die in ‚Little Jerusalem‘ mitten in Dublin ihr Herzstück hatte. Das heißt aber nicht, dass es einem derzeit einfach gemacht wird: alleine das Anreisen...

Man will meinen, dass irisch-i...

Weiterlesen

Deutsch-Israelische Traubenbrücke

Renée Salzmann hält ihr Glas Weißwein zufrieden in der Hand. Die Frühlingssonne in Kvar Tikwa in der Nähe von Nazareth taucht den Tropfen in ein sanftes Licht, es ist wie ein Weichzeichner für einen magischen Moment. Langsam fällt die Anspannung von der Organisatorin des 2.Weingipfels...

Renée Salzmann hält ihr Glas...

Weiterlesen

Quadratisch, praktisch, blau

Während in Israel die Köpfe im Rahmen des Wahlkampfs rauchen und Benjamin Netanjahu, Yair Lapit, Bouji Herzog und alle anderen hektisch einen von einem Termin zum anderen eilen, herrscht im Zentralen Logistik-Zentrum für die Wahlen organisierte Ruhe. Etwa 80 Mitarbeiter gleichen mit geduldigem Gleichmut in...

Während in Israel die Köpfe ...

Weiterlesen

Oiwawoi, ein Freier!

Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass man als Deutscher mit Hebräisch quasi keine Probleme hat, weil Deutsch ja "fast wie Jiddisch" ist und dass ja eh jeder verstehe. Nein. So ist es nicht, Deutsch ist nicht wie Jiddisch und es kann auch nicht jeder verstehen,...

Es ist ein weitverbreiteter Ir...

Weiterlesen